Richtig gutes Teamwork ist in Hotellerie & Gastronomie enorm wichtig. Egal ob Küche oder Service - wenn die Teams nicht gut zusammenarbeiten und respektvoll miteinander umgehen, kann der Restaurantbesuch für den Gast schnell unangenehm werden.

Es gibt keinen Teamleader.

Ohne Teamleader gibt’s keinen der die Verantwortung trägt oder die Arbeit managt. Achte darauf, dass der Teamleader auch wirklich jemand ist, der von allen als solches wahrgenommen wird und den richtigen Erfahrungswert hat. Ein Chef de Partie wird sich von einem Jungkoch sicher wenig sagen lassen.

Keiner kennt seinen Aufgabenbereich.

Jeder macht irgendwie alles und doch geht nichts weiter. Kommt dir bekannt vor? Dann sind die Aufgaben deiner Mitarbeiter nicht richtig definiert. Mache dingfest wer für was verantwortlich ist, das steigert den kollegialen Zusammenhalt.

Alle sind immer einer Meinung.

In homogenen Teams kommen oft keine Reibungspunkte vor, doch dadurch entstehen auch keine neuen Ideen - der Betrieb wird nicht weiterentwickelt. Das führt zu Stillstand und Demotivation im gesamten Team.

Die Kommunikation funktioniert nicht.

Wenn die Kommunikation nicht stimmt, dann kann auch das beste Team der Welt nicht funktionieren. Bei wichtigen Briefings die alle betreffen, sollten - richtig - auch alle dabei sein. Es sollten keine wichtigen Informationen vorenthalten werden. Das ist die perfekte Ausgangslage für eine gute Zusammenarbeit.

Kein Vertrauen ins Team haben.

Wer sein Team ständig micromanaged wird nie zum Erfolg kommen. Teamleader und die Teammitglieder selbst müssen einander vertrauen, dass jeder seine Aufgabe erledigt. Wer ständig dazwischen pfuscht, nervt auf Dauer.

Kostenlose Demo

Jetzt ist der beste Zeitpunkt, um die besten Mitarbeiter zu finden. Erhalte Zugriff auf über 250.000 top qualifizierte Köche und Servicekräfte. Buch jetzt deine kostenlose 10 Minuten-Demo.

Kostenlose Demo buchen