Mache haben den großen Tag der Eröffnung bereits hinter sich gebracht, manchen steht er noch bevor. Egal in welcher Phase ihr euch gerade befindet: Seid euch dessen bewusst, dass wir alle Bammel haben und keiner so recht weiß, was auf einen zukommt.

Vor einigen Wochen hatten wir ein Webinar mit Gastronomen aus China, die sich damals in der selben Situation befanden, in der der wir jetzt sind: kurz nach dem Re-Opening der Gastronomie und voller Zweifel, was denn die Zukunft nun bringt. Unser Speaker Harald Fitzek (General Manager bei Kempinski Taiyuan China) berichtete, dass Gäste zunächst verhalten waren und sich der Ansturm auf Restaurants in Grenzen hielt. Nach und nach jedoch kamen immer mehr Reservierungen rein. Was wir daraus lernen können: Nicht nur wir und unser Personal müssen uns an die neuen Gegebenheiten gewöhnen, sondern auch die Gäste. Und das dauert einfach seine Zeit.

Was du dazu beitragen kannst, dass dein Gastro-Restart positiv verläuft, gibt’s hier:

Den Kopf nicht hängen lassen

Es ist kein Zuckerschlecken, während einer Krise Vorgesetzter oder Chef zu sein. Es müssen viele wichtige Entscheidungen in kürzester Zeit getroffen werden; mitunter kann das ziemlich belastend sein. Und jetzt kommt der große Restart. Das Allerwichtigste ist, mit gutem Beispiel voranzugehen. Wenn du jetzt Unsicherheit oder gar Angst ausstrahlst, wird sich das sofort auf deine Mitarbeiter und Gäste übertragen. Es ist wahnsinnig schwierig, aber versuche so optimistisch wie möglich in jeden neuen Tag zu starten.

Mitarbeiter Motivation

Deine Mitarbeiter kommen - genau wie du selbst auch - gerade aus einem Lockdown heraus. Es ist eine immense psychische Belastung, der wir alle ausgesetzt waren. Zeige Verständnis, höre ihnen zu und versuche ihnen so gut es geht entgegenzukommen. Ein Gefühl der Sicherheit in diesen verwirrenden Zeiten kann viel Positives in einem Menschen auslösen.

Probier’s mal mit Gemütlichkeit

Alles neu macht der Mai - oder das Coronavirus. Falls die Restaurant-Öffnung am Anfang noch etwas holprig ist: Davon geht die Welt nicht unter, denn es ist für alle - wirklich alle - eine absolute Ausnahmesituation. Und deine Gäste werden bestimmt Verständnis dafür haben. Die Gastro ist sonst eine der stressigsten Branchen, aber jetzt heißt es: Nimm dir deine Zeit, lerne mit der Situation umzugehen und probier’s mal mit Gemütlichkeit.

-

Keine Branche ist derzeit so von den Folgen der Krise betroffen wie die unsere. Gastronomie und Hotellerie kämpfen ums Überleben. Deswegen wollen wir unsere Dienste bis Ende Juni kostenlos anbieten, damit zumindest die Mitarbeiter-Suche keine Kopfschmerzen bereitet.

Kostenlose Demo

Jetzt ist der beste Zeitpunkt, um die besten Mitarbeiter zu finden. Erhalte Zugriff auf über 250.000 top qualifizierte Köche und Servicekräfte. Buch jetzt deine kostenlose 10 Minuten-Demo.

Kostenlose Demo buchen