Wir haben für euch eine Liste der bekanntesten Steak-Arten der Welt zusammen gefasst. Na, wie viele kanntet ihr vorher schon?

1. New York Strip – USA

Ein Steak der Extraklasse. In Kombination mit einer Port- oder Rotweinsauce wird das Stück Fleisch zu einem unvergesslichen Geschmackserlebnis.

2. Bife de Chorizo – Argentinien

Trotz des Namens hat das Steak relativ wenig mit der iberischen Chorizo zu tun. Woher der Name kommt, ist nicht ganz geklärt, klar ist jedoch, dass das saftige Stück auf fast jeder Speisekarte in Argentinien zu finden ist.

3. Kalbi Flank Steak – Korea

Als Beilage empfiehlt sich Bok Choy mit Sesamöl-Dressing und natürlich Reis.

4. Bistecca alla Fiorentina – Italien

Aufgrund der Größe reicht das Steak normalerweise für 2 Personen und wird, nicht wie im Bild, bereits geschnitten serviert.

5. Tatar Steak – Frankreich

Ein frisches Eigelb und ein Mix aus Tabasco & Worcestersauce – mehr braucht das rohe Steak Tatar heute nicht. Ursprünglich geht es zurück auf den französischen Meisterkoch Auguste Escoffier, welcher es 1921 zum ersten Mal mit einer Tatarsauce servierte.

6. Tomahawk – Australien

Dieses besondere Steak wird aus der Rinderrippe geschnitten, wobei der über 12 cm lange Rippenknochen am Steak bleibt und auch so dem Gast serviert wird.

7. Kobe Wagyu – Japan

Das berühmte Kobe Waygu Steak kommt ganz klassisch mit Sojasauce und ein wenig Wasabi auf den Tisch. Das Fleisch kommt vom japanischen Kobe-Rind, dessen Rasse zur teuersten und exklusivsten der Welt zählt.

8. Chuleton de Buey – Spanien

Als Gast in Spanien stehen Tapas ganz oben auf der Wunschliste. Das ist allerdings sehr schade, da Spanien eine ausgezeichnete Steakkultur hat, wie man an diesem Beispiel sieht.

In der kostenlosen GRONDA App findet ihr weitere spannende Themen rund um die Gastronomie.