Das Gehalt eines Restaurantleiters ist abhängig von seiner Berufserfahrung, seiner Qualifikation und vielen anderen Faktoren. Als Restaurantleiter hat man einen großen Verantwortungsbereich und das spiegelt sich auch im Gehalt wieder. Durchschnittlich verdient ein Restaurantleiter 3.059 Euro pro Monat.


Die Restaurantleiter-Gehälter im Vergleich für Österreich, Deutschland und Schweiz:

Kleiner bis mittlerer Betrieb Gehobene Lokale
Österreich € 3.097,89 € 5.197,22
Deutschland € 3.034,40 € 4.781,60
Schweiz € 4.655,36 € 7.204,96

Die genauen Unterschiede zwischen den Bundesländern in Deutschland und Österreich findest du in dieser Tabelle:

Deutschland
Bundesland Mittelwert
Baden-Württemberg € 3.351,35
Bayern € 3.267,95
Berlin € 3.239,65
Brandenburg € 2.365,10
Bremen € 2.974,29
Hamburg € 3.188,78
Hessen € 3.181,22
Mecklenburg-Vorpommern € 2.703,96
Niedersachsen € 2.892,56
Nordrhein-Westfalen € 3.186,59
Rheinland-Pfalz € 2.864,52
Saarland € 2.661,67
Sachsen € 2.267,62
Sachsen-Anhalt € 2.338,55
Schleswig-Holstein € 2.739,26
Thüringen € 2.608,39
Österreich
Bundesland Mittelwert
Vorarlberg € 3.165,26
Tirol € 3.169,56
Salzburg € 3.164,46
Kärnten € 3.150,16
Steiermark € 2.924,46
Niederösterreich € 3.198,89
Oberösterreich € 3.287,89
Burgenland € 3.147,00
Wien € 2.911,26
Jetzt starten

Welche Faktoren beeinflussen das Gehalt eines Restaurantleiters?

Wo und in welchem Unternehmen ein Restaurantleiter arbeitet, hat Einfluss auf sein Gehalt. Je mehr Erfahrung er vorweisen kann, desto höher wird sein Verdienst. Weitere Faktoren, die dafür verantwortlich sind, wie hoch sein Gehalt sein wird:

  • Art des Restaurants
  • Größe des Restaurants
  • Ort des Arbeitgebers
  • Erfahrung
  • Ausbildung
  • Verantwortungsbereich

Wo verdienen Restaurantleiter am besten?

Gehälter für Restaurantleiter sind nicht überall gleich. Wie bereits in der oberen Tabelle zu sehen ist, verdient ein Restaurantleiter in der Schweiz beispielsweise ungefähr ein Drittel mehr als in Österreich oder Deutschland. Auch innerhalb der Bundesländer von Österreich und Deutschland sind Unterschiede erkennbar.

Die Größe und die Art des gastronomischen Betriebes haben ebenso eine Bedeutung für die Höhe des Gehaltes. Ein Restaurantleiter Gehalt wird in einem großen Hotel besser sein als in einem kleinen Restaurant.

  1. Hotels 4-5*– hier verdienen Restaurantleiter am meisten
  2. Gourmetrestaurants
  3. Restaurants
  4. Gaststätten

Wie kann ein Restaurantleiter mehr verdienen?

Als Restaurantleiter hat man bereits einen sehr guten Job und auf der Karriereleiter ist man schon sehr weit oben. Viel Berufserfahrung und eine gute Ausbildung haben schon dafür gesorgt, dass man überhaupt zum Restaurantleiter befördert wurde. Dennoch kann sich ein Restaurantleiter ständig weiterbilden und seine Qualifikationen immer weiter ausbauen.

Das Restaurantleiter Gehalt wird auch besser, wenn der Verantwortungsbereich wächst und eine bessere Leistung erbracht wird. Ein Restaurantleiter sollte sein Wissen und seine Fähigkeiten stets so in den Betrieb einbringen, dass er zu einem wichtigen und unersetzbaren Teil des Teams wird. Das Gehalt eines Maître d’hôtel ist vergleichbar mit dem Gehalt eines Küchenchefs.

Profil erstellen

Gronda

Autor Gronda

Gronda ist der Blog für Karriere, Business und Lifestyle in der Hotellerie und Gastronomie im deutschsprachigen Raum. Wir glauben fest daran, dass die negative öffentliche Wahrnehmung der Jobs in der Gastronomie und Hotellerie Schnee von gestern ist. Sie können cool, einzigartig und abwechslungsreich sein. Der Gronda Blog will Gastronomen und Hoteliers informieren, unterhalten und ein neues Image für die ganze Branche schaffen.

Mehr Beiträge von Gronda

Hinterlasse eine Antwort