Luise* kommt nach wie vor jeden Tag ihr Büro. Das Telefon klingelt, nur seltener als gewohnt. Die meisten Anrufer haben die gleiche Frage an die Direktionsassistentin eines steirischen Wellnesshotels: Wann öffnet  das Hotel wieder?
Im Normalfall weiß Luise immer über alles Bescheid, aber auf diese Frage hat sie derzeit keine Antwort. Das Hotel ist seit letzter Woche auf Notbetrieb heruntergefahren.

Wir haben mit Luise telefoniert und auf unsere Fragen wusste sie die alle Antworten.

Wiedereinstellungszusage als Zeichen der Dankbarkeit

Die 35-jährige Steirerin lässt sich von der derzeitigen Lage nicht unterkriegen, obwohl sie letzte Woche keine einfache Aufgabe hatte. Mit welchen Mitarbeitern das Arbeitsverhältnis aufgelöst wird, und welche werden mit in die Kurzarbeit genommen? Das war für Luise keine leichte Entscheidung. „Auch wenn das Arbeitsverhältnis gelöst wurde, bekamen unsere Mitarbeiter selbstverständlich eine Wiedereinstellungszusage“, meint Luise. „In Zeiten wie diesen ist das ein Hoffnungsschimmer. Des Weiteren ist es ein Zeichen der Dankbarkeit gegenüber unserer Mitarbeiter. Es haben alle mit Verständnis reagiert.“

Nach der Krise: regionale Betriebe unterstützen

Für Luise ist eine positive Grundeinstellung am wichtigsten: „ Keiner ist mit dieser Situation glücklich, das ist uns alles bewusst. Aber wir sollten uns trotzdem auf das Positive zu fokussieren. Es gibt Aufgaben, die trotz Quarantäne im Betrieb erledigt werden können.“


Nach der Krise sind viele dankbarer und unterstützen auch regionale Betriebe - davon ist Luise überzeugt. „Österreicher werden wieder vermehrt in Österreich Urlaub machen. Wir werden als Gesellschaft wieder zusammenwachsen.“

*Name von der Redaktion geändert

Falls du Fragen, Tipps oder Anregungen hast:
Wir sind von Montag bis Freitag von 10:00 bis 15:00 Uhr unter +43 681 10353237 erreichbar. Du kannst uns auch gerne schreiben via start@gronda.eu. Wir sind für dich da.

Zum Newsletter

Kostenlos die besten Talente finden

Gastronomie und Hotellerie kämpfen ums Überleben. Deswegen wollen wir einen Beitrag leisten, damit zumindest die Mitarbeiter-Suche keine Kopfschmerzen bereitet. Inseriere jetzt kostenlos Jobs auf Gronda und suche Mitarbeiter in Europas größtem F&B Talentepool.

Job erstellen