Als weltweit führende Unternehmensgruppe für Augmented Hospitality ist Accor in 110 Ländern vertreten. Das Portfolio umfasst aktuell 38 Marken – von Luxury bis Economy.  In Deutschland, Österreich und der Schweiz ist Accor unter anderem mit Marken wie Fairmont, Sofitel, SO/, MGallery, Pullman, Mövenpick, Novotel, Mercure und der ibis Markenfamilie präsent. Mit insgesamt 4.900 Hotels weltweit stehen die Türen offen für eine internationale Karriere. Neben den klassischen Hotels kommen immer mehr Angebote hinzu, die Reiseerlebnisse ermöglichen, die weit über den Hotelaufenthalt hinausgehen.

 

A World of Yeahs

In der neuen Kampagne „A World of Yeahs" von Accor Central Europe dreht sich alles um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Accor und die Momente, die das Arbeiten in der Hotellerie so besonders machen. In Kurz-Videos erzählen verschiedene Protagonisten von diesen "YEAH Momenten“, die sie im Arbeitsalltag erleben und davon, warum sie ihren Job bei Accor so gerne machen. Die Kampagne läuft seit Juni auf Facebook und Instagram mit dem Ziel, neue Talente für die Arbeit bei Accor zu begeistern.

 

 

Academy Accor

Ein ganz besonderes Augenmerk legt Accor auf die Weiterbildung der Mitarbeiter. Die Academy Accor gibt es schon seit 30 Jahren. Unter ihrem Dach werden zahlreiche Kurse und Ausbildungen zu Themen wie Wein, Eventmanagement, Gästebetreuung, Food & Beverage und auch Führungsentwicklungsprogramme angeboten. Die Trainings sind alle maßgeschneidert auf die jeweiligen Interessen und Ziele der Mitarbeiter.

Nachhaltigkeit leben: Planet 21 

Als Arbeitgeber die Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft zu übernehmen, ist ein Thema, was immer wichtiger wird. So setzt sich das globale Programm „Planet 21 – Acting Here“ für eine nachhaltige Hotellerie ein, die Positives bewirkt. Im Rahmen des "Plant for the Planet" Programmes unterstützt Accor die Wiederaufforstung und pflanzt pro Minute einen Baum.

Auch im Kampf gegen Lebensmittelverschwendung engagiert sich Accor. Ziel ist es bis 2020 die Lebensmittelabfälle um 30% zu reduzieren. Viele Hotels in der D-A-CH Region kooperieren beispielsweise mit "Too Good To Go", der weltweit größten App gegen Lebensmittelverschwendung. Teilnehmende Hotels haben so die Möglichkeit, überschüssiges Essen zu einem vergünstigten Preis an Selbstabholer zu verkaufen.

 

Das Erfolgsgeheimnis: langjährige Branchenerfahrung und innovative Hotelkonzepte 

Jelka Winiarski, Director Talent & Culture Central Europe, ist davon überzeugt, dass Accor mit seiner 50-jährigen Expertise in der Hospitality Branche, seiner Markenvielfalt und neuen innovativen Hotelkonzepten unvergleichbare Chancen für Mitarbeiter bietet.

Alles über Recruiting, Employer Branding und vieles mehr bei Accor im Video-Interview mit Jelka Winiarski: