Die richtige Kommunikation zwischen Recruiter und Bewerber kann eine echte Challenge sein. Mal landet die Mail im Spam, ein anderes Mal wartet man tage- oder sogar wochenlang auf eine Antwort. Um diesen Prozess zu optimieren, bedarf es keiner großen Kunststücke. Hier ein paar Tipps und Tricks, wie die Kommunikation verbessert wird.

Mach die Kontaktaufnahme so einfach wie möglich

Laut einer Studie verwenden mehr als 75% aller Jobsuchenden zur Jobsuche ihr Handy. Auch die Bewerbung wird oft direkt vom Handy versandt - sofern das möglich ist. Bereite deine Stellenausschreibungen und Bewerbungsformulars so auf, dass Kandidaten diese rasch am Smartphone lesen und ausfüllen können. So hast du einen klaren Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Arbeitgebern und kommst schneller an gute Talente ran.

Sei aktiv in Karrierenetzwerken

Stärke die Arbeitgebermarke auf diversen Kanälen, wie LinkedIn oder Gronda. So kannst du deinen Traumkandidaten direkt ansprechen und der Bewerbungsprozess wird stark vereinfacht. Das spart Zeit und Geld und stärkt das Employer Branding - win win win!

Schnell kommunizieren

Ein weiterer Grund aktiv auf Karrierenetzwerken unterwegs zu sein: Die gesamte Kommunikation läuft an einem Punkt zusammen, nämlich in der jeweiligen App. Du kannst easy mit dem Bewerber kommunizieren, und auch der Lebenslauf ist ganz einfach im Profil nachzulesen.

Eine weitere Methode, um superschnell bei Bewerbern anzukommen, ist WhatsApp oder diverse Messenger Dienste. Besonders bei jungen Bewerbern kommst du so am schnellsten zu einem Ergebnis.

Setze Deadlines fest

Jeder der sich schon mal auf einen Job beworben hat, weiß: Es nervt so sehr auf eine Antwort zu warten. Gib am besten in deiner automatisieren Antwortmail nach der Bewerbung allen Bewerbern einen Zeitrahmen vor, in dem sich jemand bei ihnen meldet. Die Mail könnte z.B. so aussehen:

„Vielen Dank für deine Bewerbung. Da wir zurzeit sehr beschäftigt sind, kann es etwas dauern, bis du eine Antwort von uns erhältst. Wir werden uns allerspätestens in 14 Tagen bei dir melden - versprochen!“

Ob du dann mit dem Bewerbungsprozess fortschreitest oder einen anderen Weg gehst, kannst du dir die nächsten 14 Tage überlegen. Aber dein Kandidat weiß Bescheid, dass du die Bewerbung erhalten hast und, dass du dich mit Sicherheit bei ihm/ihr melden wirst.

Halte dich auch daran durch den ganzen Bewerbungsprozess immer wieder klare Deadlines zu geben. Das macht das Leben deines Bewerbers angenehmer und hinterlässt einen positiven Eindruck.

Kostenlose Demo

Jetzt ist der beste Zeitpunkt, um die besten Mitarbeiter zu finden. Erhalte Zugriff auf über 250.000 top qualifizierte Köche und Servicekräfte. Buch jetzt deine kostenlose 10 Minuten-Demo.

Kostenlose Demo buchen