Vor ein paar Tagen war die Welt noch in Ordnung. Gäste checkten in Hotels ein, Köche zauberten Menüs in Restaurants und Barkeeper mixten Cocktails bis zur Sperrstunde. Jetzt ist überall Sperrstunde. Und das auf unbestimmte Zeit.

Puh, das muss man erst mal verarbeiten. Wenn der erste Schock vorbei ist und wieder etwas Ruhe eingekehrt ist, kommt rasch die Frage auf: Was tun mit all der neu gewonnen Zeit? Besonders als Gastronom steht man normalerweise ständig unter Strom und ist rund um die Uhr beschäftigt. Um auch während der Quarantäne-Zeit produktiv zu sein, haben wir 10 Projekte für dich gesammelt. Falls du noch weitere Tipps hast, schreib uns gerne ein Kommentar!

 

#1 Polier deinen Online-Auftritt.

Facebook, Gronda oder Webseite - wann hast du das letzte Mal ein Update gemacht? Jetzt ist eine gute Zeit neue Fotos hochzuladen und deinen Followern eine nette Nachricht zu schicken.

 

#2 Überleg dir Aktionen.

Obwohl die Zukunft ungewiss ist, werden teilweise doch schon Sommer- oder sogar Winterurlaube gebucht. Überlege dir spannende Aktionen und gestalte Gutscheine. So bleibst du im Gespräch und bekommst neue Buchungen.

 

#3 Tausch dich aus.

Wir sitzen alle im selben Boot - vernetze dich mit anderen Gastronomen um deine Erfahrungen zu teilen. Du kannst zum Beispiel hier unter den Blogbeitrag ein Kommentar schreiben oder an unseren Webinaren teilnehmen, die in regelmäßigen Abständen stattfinden.

 

#4 Mach einen Generalputz.

Wann wurden das letzte Mal alle Gardinen im Hotel gewaschen? Oder alle Holzböden geölt? Alles was bisher putztechnisch immer auf später verschoben wurde - the time is now!

 

#5 Zähl deine Erbsen.

Ein leerer Terminkalender ist perfekt um das Lager aufzuräumen und eine genaue Inventur zu machen. Damit du weißt was du alles auf Lager hast.

 

#6 Pfleg deinen (Gast-)Garten.

Pflanzen haben eine besonderes beruhigende Wirkung auf uns. Genau das tut gut in Zeiten wie diesen. Also, stürze dich auf die Gartenarbeit und mach deine Hände schmutzig.

 

#7 Entsorg den Krempel.

Der verstaubte Pokal hinten am Ende der Hotelbar. Die vergessene Blume beim Notausgang. Der kaputte Fußball im Kinderbereich. Du weißt genau wovon wir sprechen. Weg damit!

 

#8 Leb deinen Dekotraum.

Du wolltest du Wände im Eingangsbereich schon seit geraumer Zeit streichen? Die Bilder die du gekauft hast verstauben immer noch auf dem Dachboden? Endlich kannst du dekorieren, gestalten und reparieren.

 

#9 Erledige den Papierkram.

Mal den ganzen Kram digitalisieren und alles aufarbeiten, was sonst immer auf der Strecke blieb. Das macht den Kopf frei für neue Ideen.

 

#10 Chill mal.

Ganz ehrlich, wie oft kannst du die Füße hochlegen und einfach mal nichts tun? Und das beste daran: Du verpasst rein gar nichts, denn jeder ist in der selben Situation.

Falls du Fragen, Tipps oder Anregungen hast:
Wir sind von Montag bis Freitag von 10:00 bis 15:00 Uhr unter +43 681 10353237 erreichbar. Du kannst uns auch gerne schreiben via start@gronda.eu. Wir sind für dich da.

Zum Newsletter

Kostenlose Demo

Jetzt ist der beste Zeitpunkt, um die besten Mitarbeiter zu finden. Erhalte Zugriff auf über 250.000 top qualifizierte Köche und Servicekräfte. Buch jetzt deine kostenlose 10 Minuten-Demo.

Kostenlose Demo buchen