Nah und Fern

10 Gründe, warum wir es lieben in einem Hotel zu arbeiten

Von 8. November 2018 Keine Kommentare

 

Das Gastegewerbe hat ein weiteres Rekordjahr hinter sich – da gibt’s Potenzial, auch für den Arbeitnehmer. Es gibt so viele einzigartige Möglichkeiten, die dieses außergewöhnliche Arbeitsumfeld bietet. Hier haben wir für euch 10 Gründe aufgezählt, warum wir es lieben, in einem Hotel zu arbeiten!

1./ Eine Welt voller Möglichkeiten

Ganz egal in welchem Bereich, du erlernst Fähigkeiten und Soft Skills, die du in zahlreichen anderen Bereichen des Lebens anwenden kannst. Das öffnet dir Tor und Tür in die gesamte Welt und du kannst an dem Ort arbeiten, wo es dir am besten gefällt.

2./ Abwechslung

In einem Hotel gibt es normalerweise keine klassischen 9-5-Jobs. Du bist sehr flexibel – sowohl in der Arbeit selbst, als auch deinen Arbeitszeiten. Und da du täglich neue Situationen und Szenenarien miterlebst, mangelt es dir auch nicht an Inspirationsquellen.

3./ Du machst Menschen glücklich

Jeden Tag darfst du dich um neue Gäste kümmern – ihnen einen ganz besonderen, unvergesslichen Aufenthalt bereiten. Und wer andere glücklich macht, ist zwangläufig auch selbst glücklich!

4./ Es ist kreativ

Egal ob du in der Küche, an der Bar oder als Concierge arbeitest, man kann immer wieder neue Wege gehen, die die eigene Arbeit auf das nächste Level bringen. Probiere dich aus, vernetze dich mit deinen Kollegen und lernt voneinander.

5./ Versuch dich an neuen Jobs

Im Hotel gibt es so viele unterschiedliche Jobs. Du bleibst niemals nur in deinem eigenen Bereich hängen und testet ständig deine Fähigkeiten in anderen Arbeitsbereichen – bis du dann deinen Traumjob gefunden hast. Ansonsten kannst du auch auf das GRONDA Matching-Tool bei der individuellen Jobauswahl zurück greifen.

6./ Offenherzige Mitarbeiter

Jemand, der in einem Hotel arbeitet, ist fremden Leuten gegenüber offen eingestellt. Das sich das im Leben auszahlt, müssen wir glaub ich nicht noch einmal betonen.

7./ Raum zu wachsen

Da du oft schnell Verantwortung übernimmst, viele unterschiedliche Kollegen triffst und in diversen Team arbeitest, entwickelst du dich sehr schnell persönlich aber auch auf professioneller Ebene weiter.

8./ Die Dynamik

Viele Sachen ändern sich ständig: Die Vorlieben der Gäste, die Konkurrenz, neue Events in deiner Umgebung, neue Technologien wie das GRONDA Netzwerk, in dem sich alle deine Kollegen vernetzen. Bleib am Ball.

9./ Dein Job ist sicher

Selbst in schlechten Zeiten, müssen Menschen irgendwas essen und brauchen einen Platz zum schlafen. Außerdem kann man ein Hotel nicht einfach so „outsourcen“.

10./ Es mach Spaß

Es ist eine sehr lebendige Atmosphäre, die du in keinem anderen Beruf wiederfindest. Jeden Tag gilt es neue, spannende Challenges zu meistern – dir kann einfach nicht langweilig werden!

Stimmst du zu?

Dann TEILE diesen Beitrag mit deinen Freunden auf Facebook, wir würden uns sehr freuen! Danke!

 

Gronda

Autor Gronda

Gronda ist der Blog für Karriere, Business und Lifestyle in der Hotellerie und Gastronomie im deutschsprachigen Raum. Wir glauben fest daran, dass die negative öffentliche Wahrnehmung der Jobs in der Gastronomie und Hotellerie Schnee von gestern ist. Sie können cool, einzigartig und abwechslungsreich sein. Der Gronda Blog will Gastronomen und Hoteliers informieren, unterhalten und ein neues Image für die ganze Branche schaffen.

Mehr Beiträge von Gronda

Hinterlasse eine Antwort